Was ist Super 304H Stahl?

Mit der Entwicklung ultra-überkritischer Einheiten konnte die Hochtemperaturfestigkeit herkömmlicher 18-8 austenitischer rostfreier Stähle (wie TP304H-Stahl) ihre Anforderungen mit Dampfparametern von 600 ° C nicht erfüllen. Aus diesem Grund hat die Japan Sumitomo Metal Corporation neue Materialien für die Kesselheizungsrohrleitung der Einheit entwickelt, wie z. B. TP347HFG-Stahl, SUPER304H-Stahl und HR3C-Stahl. Super 304H Stahl ist eine neue Art von 18-8 Stahl, hauptsächlich zur Herstellung von Überhitzern und Nacherhitzern von überkritischen Kesseln verwendet, deren Metallwandtemperatur 700 ° C nicht überschreitet. Gegenwärtig produziert Shasqida Mannesmann (ehemals DMV Company) in Deutschland ähnliche Stahlrohre mit einer Qualität von DMV 304HCU.

Super304H-Stahl ist der Stahl, indem der Gehalt an Mn, Si, Cr und Ni auf Basis von TP304H-Stahl verringert wird, wobei 2.5% ~ 3.5% Cu und 0.30% ~ 0.60% Nb und 0.05% ~ 0.12% N zugesetzt werden, so dass Zur Erzeugung der Diffusionsniederschlagsphase und der kupferreichen verstärkten Phase im Betrieb erfolgt eine Ausfällungsverstärkung mit NbC (N), NbCrN und M23C6, wodurch die zulässige Spannung bei Betriebstemperatur stark erhöht wird und die zulässige Spannung bei 600 bis 650 ° C 30% beträgt höher als der von TP347H Stahl. Die Dampfoxidationsbeständigkeit des Stahls ist vergleichbar mit der von TP347HFG-Stahl und deutlich besser als die von TP321H-Stahl. Es wurde in ASME Code Fall 2328-1, ASTM A-213 Standard aufgeführt, die Nummer ist S30432.

 

Die chemische Zusammensetzung von Super 304H

C Si Mn P S Cr Ni N Al B Nb Cu V Mo
0.08 0.21 0.79 0.03 0.001 18.42 8.66 0.11 0.007 0.004 0.5 2.77 0.04 0.35

 

Die mechanische Eigenschaft von Super 304H

Streckgrenze, MPa Zugfestigkeit, MPa Dehnung,%
360 / 350 640 / 645 58 / 60

 

Aufgrund der hohen Dampfparameter ultra-überkritischer Einheiten wird die Oxidationsbeständigkeit von Stahl, der in Hochtemperaturdruckteilen von Kraftwerken verwendet wird, sehr wichtig. Im Allgemeinen wird die Innenwand des Super 304H-Stahlrohrs durch Strahlen gestrahlt, um die Oxidationsleistung gegen Dampf zu verbessern. Auf der Innenfläche des Stahlrohrs wurde eine 30 & mgr; m dicke Kugelstrahlschicht gebildet, und ihre Mikrostruktur wurde im Vergleich zu der des nicht kugelgestrahlten Stahlrohrs verfeinert. Nach dem Dampfoxidationstest bei 650 ° C und 600 h ist die Oxidschichtdicke des durch den Strahlstoß behandelten Stahlrohrs dünner und dichter, und die Dampfoxidationsbeständigkeit des Stahlrohrs wird verbessert. Derzeit haben mehrere führende Stahlwerke in China eine ähnliche Qualität 10CrL8Ni9NbCu3Bn hergestellt, die in GB 5310-2008 spezifiziert ist und derzeit in mehreren ultra-überkritischen Einheitenprojekten in China verwendet wird.

0 Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Möchten Sie in die Diskussion?
Fühlen Sie sich frei zu tragen!

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind MIT * gekennzeichnet